Bannerbild
 

Die Sicherheit im Wald

Die Sicherheit der Kinder ist uns wichtig; die folgenden Punkte sollen einen kurzen Überblick über die Sicherheit im Waldkindergarten geben:

 

Erste Hilfe

Unsere Erzieherinnen sind in der Ersten Hilfe geschult und führen bei Streifzügen im Wald die Erste-Hilfe-Ausrüstung und ein Mobiltelefon mit gespeicherten Nummern für Notfälle und der Nummern der Eltern mit sich. Die Standorte des Waldkindergartens sind an die Notärzte weitergereicht

 

Hygiene

Vor dem Essen und nach dem Toilettengang müssen die Händegewaschen werden. Frisches Wasser und ein Waschbecken sind am Waldkindergartenplatz vorhanden. Auf dem Gelände gibt es einen Bio-Toilette, die von Kindern und Erwachsenen benutzt. Bei Ausflügen werden Wasserkanister, Seife und Handtücher mitgeführt.

 

Zecken

Die Waldkindergartenkinder tragen lange Kleidung mit Kopfbedeckung und müssen von den Eltern nach dem Waldkindergartentag auf Zecken untersucht werden.

 

Insektenstiche oder -bisse

Zum Frühstück dürfen keine Süßigkeiten und süßen Getränke mitgebracht werden, denn hiervon werden Wespen und Bienen angezogen.

Auch natürliche Schutzmittel (Repellents) können angewendet werden.

 

Verhaltensregeln für die Kinder (nicht abschließend)

Die Kinder müssen immer in Sicht- und Hörweite bleiben. Es dürfen keine Waldfrüchte in den Mund gesteckt oder gegessen werden. Es wird nur auf von den Erzieherinnen ausgewiesenen Bäumen geklettert. Absolutes Verbot zahme Wildtiere, Kot und Kadaver anzufassen. Stöcke werden nicht in Gesichtshöhe gehalten. Es wird nicht mit einem Stock in der Hand gerannt. Keine Stoßbewegung in Richtung anderer. Es wird kein Wasser aus Stehenden oder fließenden Gewässern getrunken. Festes Schuhwerk und wald-geeignete Bekleidung.

 

Da es trotz größter Sorgfalt in jedem Umfeld zu Unfällen kommen kann, ist unser Waldkindergarten durch die gute Verkehrsanbindung für Krankenwagen problemlos in kürzester Zeit zu erreichen.

 

Weitere Informationen zur Sicherheit im Wald können Sie unserer Konzeption entnehmen.